Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Geltungsbereich / Angebote

  1. Diese Bedingungen gelten ausschließlich, soweit schriftlich nicht etwas anderes vereinbart worden ist. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich durch uns widersprochen oder wir die Lieferung rügelos ausgeführt haben. Für unsere Einkäufe gelten zusätzlich unsere Einkaufsbedingungen.
  2. Unsere Angebote sind unverbindlich, es sei denn, es ist ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart worden, dieses gilt insbesondere für Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantien. Die von uns angegebenen Preise sind freibleibend.
  3. Wir haben nicht geprüft, ob die von uns angebotenen oder gelieferten Materialien für die geplante Baumaßnahme des Bestellers geeignet sind. Eine etwaige Beratung erfolgte rechtlich unverbindlich. Zusicherungen oder eine rechtlich verbindliche Beratung sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
  4. Alle bauausführenden Unternehmen und/oder Einzelpersonen sind gesetzlich verpflichtet, die gültigen Normen, Richtlinien und Vorschriften (z.B. TRLV, TRAV, EnEV, ZiE, DIN etc.) einzuhalten. Bei Ausführung des Bauvorhabens durch den Besteller sind die gesetzlichen und baurechtlichen Bestimmungen zu beachten. Eine Eignungsprüfung im Einzelfall ist von uns nicht durchgeführt worden.
  5. Die zum Angebot gehörenden Unterlagen, wie Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts-, Maß- und Mengenangaben geltend nicht als vereinbart, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet/vereinbart werden. An Zeichnungen und unseren sonstigen Unterlagen besteht unser Eigentums- und Urheberrecht fort.